Eine Liste mit Hilfsangeboten für Dich

Sozial Psychiatrischer Dienst, Berliner Krisendienst und viele weitere Hilfen.

Informationen

Es gibt sehr viele Angebote, wo Du Hilfe und Informationen bekommen kannst.
In meinem Praxisraum kann ich leider nicht so viele Broschüren/Flyer bereit halten, wie es nötig wäre.
Daher stelle ich alle meine gesuchten und gefundenen Informationen hier für Dich zur Verfügung.

Beratung

Wenn Du im Informationsdschungel nicht mehr durchsiehst, kannst Du auch gerne einen Beratungstermin bei mir vereinbaren. Wir können dann schauen, was Deine Ziele sind und welche Angebote für Dich passen können.

Außerdem kannst Du Dich als Angehörige*r/Betroffene*r beim mir zu Themen von psychischen Krankheiten (Depression, Suchterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen und weitere) von mir beraten lassen. 

Termin (online Buchung über doctolib.de):

Im  psychiatrischen Notfall

In einem psychiatrischen Notfall stehen Dir in Berlin folgende Kontaktmöglichkeit zur Verfügung (eine Auswahl):

Achtung: Im lebensbedrohlichen Notfall kontaktiere die Polizei (110) oder die Feuerwehr (112).

Suizid

Hier bekommst Du zu Thema Suizid (Selbstmord) Soforthilfe!
https://www.suizidpraevention-berlin.de/
 

Hilfen in Marzahn-Hellersdorf

Da meine Praxis im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf liegt, folgt eine Linksammlung für diesen Bezirk:

 

Therapieplatz

Als gesetzlich*e Versicherte*r hast Du die Möglichkeit eine Therapie in Anspruch zu nehmen. 

Bei der Suche können Dir helfen:

  • Kassenärztliche Vereinigungen
  • Psychotherapeutenkammern
  • Institute
  • Patientenservice

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin 
hilft Dir dabei einen Psychotherapeuten zu finden.https://www.kvberlin.de/fuer-patienten/arzt-und-psychotherapeutensuche
 

Auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft PsychInfo der Psychotherapeutenkammern Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Saarland, Schleswig-Holstein kannst Du direkt einen Filter einstellen und bekommst darüber ein Ergebnis mit Deinen Therapiewünschen.
https://psych-info.de/
 

Für ganz Deutschland kannst Du auf der Internetseite der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) anhand einer Deutschlandkarte direkt  auf Dein Bundesland klicken.
https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/



Verschiedene Institute können Dir auch bei der Suche 
nach einem Therapieplatz behilflich sein.

Hier eine Auswahl:

Über den Patientenservice 116117 kannst Du direkt online
ein Termin mit einem Psychotherapeuten vereinbaren:https://www.116117.de/de/terminservice.php

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs)

 Selbsthilfegruppen

  • Um eine Selbsthilfegruppe zu finden, kann für Dich  NAKOS (Nationale Kontakt-und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen) eine erste Anlaufstelle sein.
    https://www.nakos.de/
     
  • SEKIS (Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle) 
    direkt für Berlin.
     https://www.sekis-berlin.de/

Kontakt-und Beratungsstellen (KBS)

  • Unbürokratisch, kostenlos und auf Wunsch anonym, bekommst Du Hilfe und Unterstützung bei der
    Kontakt-und Beratungsstellen (KBS) für Berlin.
    http://kbs-berlin.net/

Vereine

  • Pro Psychotherapie e.V. stellt Dir Informationen rund 
    um Therapieverfahren und Psychologische Tests zur Verfügung.
    Des weiteren bekommst Du auch dort Hilfe bei der Suche nach einen passenden Psychotherapeuten, Psychologen und 
    Heilpraktiker für Psychotherapie.
    https://www.therapie.de/psyche/info/
     
  • Beim Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit e.V. findest Du in der Rubrik Service viele hilfreiche Informationen und Links .
    http://psychiatrie-in-berlin.de/vpsg/

Informationen

Für Patienten

Für Schwangere

  • Eine vertrauliche und anonyme Beratung rund um Deine Schwangerschaft bekommst Du vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend unter: https://www.geburt-vertraulich.de/home
    Telefon: 0800 40 40 020 (rund um die Uhr)
     
  • Schwangeren Frauen in finanziellen Notlagen erhalten bei der Bundesstiftung Mutter und Kind auf unbürokratischem Weg ergänzende Hilfen.
    https://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de

Für Familien (Beratung für eine Kur)

  • Familienleben ist nicht immer leicht. Wenn Du merkst, dass Du an Deine Grenzen kommst, kannst Du z.B. online einen anonymen Kurtest machen. Das Müttergenesungswerk hilft Dir dabei rauszufinden, welche Kurmaßnahmen zur Stärkung Deiner Gesundheit sinnvoll sind.
    https://www.muettergenesungswerk.de/

Kinderschutz

Hier eine Auswahl (von Beratung bis Projekten ist alles dabei):

Prävention 

Für Opfer von Straftaten

Bei Suchtproblemen

  • Bei der DHS (Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.) findest Du Informationen zu Süchten wie z.B. Alkohol, Tabak, E-Zigaretten und viele mehr.
    Zahlreiche Broschüren und Flyer stehen Dir als pdf Datei oder zum Bestellen per Postweg zur Verfügung.
    https://www.dhs.de/
     
  • Die Internetseite drugcom.de ist ein Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). 
    Sie informiert Dich über legale und illegale Drogen.
    https://www.drugcom.de/

Cannabis:

Bei Demenz

Bei Depression

Bei Diskriminierung

  • Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes informiert ausführlich zum Thema Diskriminierung.
    Sie bietet z.B. die kostenfreien Broschüren "Leitfaden: Was tun bei sexueller Belästigung" und "Praxisleitfaden zum Abbau von Diskriminierung in der Schule" an.
    https://www.antidiskriminierungsstelle.de/

Bei Essstörung

  • Bei gestörten  Verhältnissen zum eigenen Körper und im Umgang mit dem Essen, hält die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung interessante Informationen für Dich bereit.
    https://www.bzga-essstoerungen.de/
     

Medien (Internet, Apps,...)

Die digitale Welt kann auch zu psychischen Belastungen führen. 
Cybermobbing, Hassrede, Sexting sind nur einige Begriffe von vielen.

Hilfreiche Links zu Medien und der Umgang mit ihnen:

  • Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (NRW)
    Aufgaben: Freiheit in den Medien zu schützen, Meinungsfreiheit zu ermöglichen, 
    Vielfalt zu fördern und Recht zu sichern.
    https://www.medienanstalt-nrw.de/
     
  • ZEBRA ist ein Angebot der Landesanstalt für Medien NRW. 
    Hier erhältst du innerhalb von höchstens 24 Stunden konkrete und 
    individuelle Unterstützung bei allen Fragen zu Medien.
    Deine Anliegen werden vertraulich behandelt.
    https://www.fragzebra.de/
     
  • klicksafe ist das deutsche Awareness Centre im Digital Europe Programm der EU. 
    Verantwortlicher: Medienanstalt Rheinland-Pfalz.
    https://www.klicksafe.de/

Direkt für Eltern: .

  • SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ 
    Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 
    ARD, ZDF, AOK.
    https://www.schau-hin.info/

Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung

Akzeptanz

Grüne Schleife - Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
https://www.seelischegesundheit.net/

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.